• Reduziert

Yucca

22,40 €
17,92 € 20% sparen
inkl. MwSt.

Yucca und Aloe vera – zur Aufrechterhaltung Ihrer gesunden Verdauung!

Menge

  • sichere Kaufabwicklung sichere Kaufabwicklung
  • schnelle Lieferung schnelle Lieferung

Einnahmehinweise:

empfohlene Tagesdosis: 1 bis 2 Kapseln mit reichlich Flüssigkeit einnehmen

Zusammensetzung:

Yucca schidigera Extrakt (DEV 10:1) 400mg

Aloe Vera Gel Extrakt (DEV 200:1)

mikrokristalline Cellulose PH102
Kapselhülle: Hypromellose

Informatives in Kürze:

Eine hocheffiziente Wirkstoffkombination aus Yucca und Aloe Vera Gel Extrakt zur bedarfsgerechten Ergänzung Ihrer täglichen Ernährung.

Yucca schidigera zählt zur Familie der Spargelgewächse (Asparagaceae) und ist besonders auf den steinigen Böden Mexikos sowie in der unwirtlichen Sonora-Wüste, der Mohave-Wüste und in der „Great Basin-Wüste“ in den USA weit verbreitet.

Die besonders saponinreiche Wüstenpflanze gilt schon seit jeher als beliebtes Mittel zur Pflege des Körpers von Innen heraus.

Das Aloe Vera Gel aus der Echten Aloe (Aloe barbadensis – Xanthorrhoeaceae) ist ein Polysaccharidschleim aus dem Gewebe des Blattinnern, welches aus dem "Saft" der ausgepressten Blätter gewonnen wird.

Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen des Gels zählen neben Heteropolysacchariden, Proteinen und Aminosäuren auch Steroide (Cholesterol, β-Sitosterin) und Salicylsäure.

Unsere Yucca Extrakt Kapseln enthalten ausschließlich das hochwertige Extrakt der bekömmlichen Art Barbadensis und liefern so ein konzentriertes Maß der natürlichen Wirkstoffe um eine möglichst positive Wirkung zu erzielen.

Yucca und Aloe – eine unschlagbare Kombination für die Aufrechterhaltung und Pflege Ihrer gesunden Verdauungstätigkeit.

Allgemeine Warnhinweise:

Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht als Ersatz für eine ausgewogene Ernährung verwendet werden!

Die empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten!

Für Kinder unerreichbar aufbewahren!

Bei Raumtemperatur lagern!

Spezielle Warnhinweise:

Nicht geeignet für Schwangere, Stillende und Kinder unter 12 Jahren, sowie für Personen mit einer Überempfindlichkeit gegenüber einem Inhaltsstoff.

Durchgehende Einnahme: NICHT länger als 8 Wochen!

 

Referenzen/Quellenangaben:

W. Blaschek - Hagers Enzyklopädie der Arzneistoffe und Drogen - Springer Medizin Verlag, Heidelberg, 2008.

W. Blaschek - Wichtl - Teedrogen und Phytopharmaka: Ein Handbuch für die Praxis; 6. Auflage, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart, 2015.

K. Hiller - Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen - Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg.