Bittermelone Plus

17,80 €
inkl. MwSt.

Eine einzigartige Kombination: die Extrakten von Bittermelone und Zimt

Menge

  • sichere Kaufabwicklung sichere Kaufabwicklung
  • schnelle Lieferung schnelle Lieferung

Einnahmehinweise:

empfohlene Tagesdosis: 1-2 Kapseln zu einer Mahlzeit

Zusammensetzung:

Bittermelonen Extrakt (4:1)

Zimt Extrakt (4:1)

mikrokristalline Cellulose PH102

Magnesiumstearat

Kapselhülle: Gelatine

Informatives in Kürze:

Die Bittermelone (Momordica charantia- Cucurbitaceae) ist eine einjährige Kletterpflanze, die besonders in der asiatischen Küche oft und gerne Verwendung findet.

Ihre Früchte entwickeln sich aus den dottergelben Blüten und werden grün, im noch unreifen Zustand, geerntet und auf verschiedenste Art zubereitet und genossen.

Die reifen, orangegelben Früchte hingegen werden nicht verzehrt, da sie als zu toxisch und bitter eingestuft werden.                                                          

                                                                    

Analysen von Momordica charantia zeigen die für eine Gemüsepflanze erwarteten Inhaltsstoffe.

So findet man in der essbaren Furcht neben Calcium, Carotin und Riboflavin einen hohen Protein-, Mineral- und Kohlenhydratanteil sowie einen niedrigen Fettwert.                                                                                                    

           

Allgemeine Warnhinweise:

Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht als Ersatz für eine ausgewogene Ernährung verwendet werden!

Die empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten!

Für Kinder unerreichbar aufbewahren!

Bei Raumtemperatur lagern!

Spezielle Warnhinweise:

Nicht geeignet für Schwangere, Stillende und Kinder unter 12 Jahren, sowie für Personen mit einer Überempfindlichkeit gegenüber einem Inhaltsstoff.                       

                                                                                                                  

VORSICHT:

> Personen die unter Glucose-6-Phosphat-dehydrogenase-Mangel leiden (besonders Menschen aus dem Mittelmeerraum oder dem Mittleren Osten sind hiervon betroffen) sollten bei dem Verzehr von Momordica-Zubereitungen Vorsicht walten lassen, da ein erhöhtes Risiko der Entwicklung von Favismus (Bohnenkrankheit) besteht.
> Bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Vertretern der Cucurbitaceae (Kürbisgewächse; u.a. Gurken, Kürbis, Melone) sollte auf die Einnahme verzichtet werden.

Referenzen/Quellenangaben:

http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=pharm6_50_2004

Basch, E., Gabardi, S., Ulbricht, C., Bitter melon (Momordica charantia): a review of efficacy and safety. Am J Health Syst. Pharm 60 (2003) 356-359.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/24751968

Technische Daten

Zulassung
Nahrungsergänzungsmittel
Menge
60 Kapseln
Kapselgröße
0 (Standard)