Vitamin B komplex

14,30 €
inkl. MwSt.

Alle notwendigen B-Vitamine – vereint in nur 1 Kapsel täglich!

Menge

  • sichere Kaufabwicklung sichere Kaufabwicklung
  • schnelle Lieferung schnelle Lieferung

Einnahmehinweise:

empfohlene Verzehrmenge: 1 Kapsel täglich mit reichlich Flüssigkeit einnehmen

1 Kapsel (Tagesdosis) enthält 18mg Niacin, 6mg Panthotensäure, 2mg Pyridoxin, 1,6mg Riboflavin, 1,4mg Thiamin, 0,2mg Folsäure, 0,15mg Biotin, 0,001mg Cobalamin, 60mg Magnesiumoxid und 3mg Zinkgluconat.

 

Zutaten:

Magnesiumoxid

Zinkgluconat

Nicotinamid

Ca-D-Panthothenat

Pyridoxinhydrochlorid

Riboflavin

Thiamin

Folsäure

Biotin

Methyladenosylhydroxocobalamin

Trennmittel: mikrokristalline Cellulose
Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose

Farbstoff: Titandioxid

 

Informatives in Kürze

Unsere Vitamin B Komplex-Kapseln eignen sich für die Deckung Ihres täglichen Bedarfs an den wasserlöslichen Vitaminen des B-Komplexes, sofern diese - besonders im Rahmen einer vegetarischen oder veganen Ernährung - nicht ausreichend durch andere Quellen (wie Fleisch, Fisch, Milch- und Milchprodukte) abgedeckt werden können.

Vitamin B1 ist vor allem am Energiestoffwechsel und bei der Reizweiterleitung von Nervenimpulsen beteiligt.

Da Vitamin B1 jedoch gegenüber Licht, Hitze sowie Luftsauerstoff empfindlich ist, kann es bei der Zubereitung genannter Nahrungsmittel zu Verlusten bei der Vitaminausbeute kommen.

Vitamin B2 ist ebenfalls ein entscheidender Baustein unterschiedlicher Stoffwechselvorgänge bei der Umsetzung von Kohlenhydraten, Aminosäuren, Fettsäuren, Purinen und Vitaminen.

So ist es u.a. als Bestandteil der Atmungskette unentbehrlich bei der Energieproduktion sowie für das Wachstum und den Erhalt wichtiger Körperfunktionen.

Ebenso spielt es, aufgrund seiner oxidationshemmenden Eigenschaften, eine wichtige Rolle bei der Regeneration des oxidiertes Glutathions (ein körpereigenes Antioxidans).

Da Vitamin B2 äußerst lichtempfindlich ist, kann es auch hier, bei nicht sachgemäßer Lagerung und Verarbeitung von Nahrungsmitteln, zu einer verminderten Vitaminausbeute kommen. 

 

Vitamin B3 ist an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt und spielt u.a. im Cholesterinstoffwechsel eine wichtige Rolle.

Ein Mangel an Vitamin B3 ist eher selten, da der Körper in der Lage es über die Aminosäure Tryptophan auch selbst herzustellen.

 

Vitamin B5 erfüllt wichtige Funktionen im gesamten Energiestoffwechsel.

> Es ist für den Aufbau des Bindegewebes, der Schleimhäute, Haare und Nägel notwendig

> nimmt bei der körpereigenen Immunabwehr eine entscheidende Stellung ein und

> ist ein wichtiger Baustein bei der Herstellung von Steroiden und Neurotransmittern

 

Im Gegensatz zum stabilen Vitamin B3 ist Pantothensäure jedoch eine sehr hitzeempfindliche Verbindung, weshalb es durch den Kochvorgang zu Vitaminverlusten von bis zu 50 % des Ursprungsgehalts kommen kann. Schwere Vitamin B5-Mängel sind dennoch unter normalen Umständen eher selten, da Pantothensäure in einer Vielzahl an Lebensmitteln enthalten ist.

 

Vitamin B6 ist ein wesentlicher Cofaktor zahlreicher enzymatischer Reaktionen im Körper.

Pyridoxin spielt dabei besonders im Aminosäure-Stoffwechsel eine wichtige Rolle und wird z.B. für die Bildung von Neurotransmittern und Hormonen in ausreichender Menge benötigt.

Ein Mangel an Pyridoxin kommt unter normalen Umständen selten vor, besonders betroffen davon sind erfahrungsgemäß jedoch Jugendliche (Wachstumsphase), Schwangere und Senioren.

 

Vitamin B12 ist vor allem für die Produktion der roten Blutkörperchen (Sauerstofftransport) von Bedeutung, sowie für die Aufrechterhaltung der normalen Funktionen der Nerven und der Synthese von DNA-Bestandteilen.

 

Mikroorganismen des menschlichen Darms können Cyanocobalamin zu einer bestimmten Menge selbst herstellen, allerdings ist die Resorption aus dem Darm ins Blut sehr schlecht, wodurch eine zusätzlich Aufnahme über die Nahrung notwendig wird.

Cyanocobalamin kommt hierbei vor allem in tierischen Produkten (z.B. Innereien wie Leber, Niere, Herz aber auch in Seelachs, Eier, Milch und Käse) vor und wird nach der Aufnahme im Dünndarm, mittels spezieller Eiweißverbindung - dem Intrinsic-Faktor - aus dem Darm ins Blut aufgenommen.

Folsäure (Vitamin B9) ist ebenfalls von grundlegender Bedeutung für Stoffwechselvorgänge und trägt u.a. zusammen mit Vitamin B12 und B6 zur natürlichen Senkung des Homocysteinspiegels bei.

 

Das "Schönheits-"Vitamin Biotin (Vitamin B7) ist im Organismus u.a. verantwortlich dafür:

> den Aufbau des Haares und der Haut positiv zu beeinflussen,

> Stoffwechselprozesse und das Nervensystem zu unterstützen

> die Immunabwehr im normalen Rahmen aufrecht zu halten

 

 

Allgemeine Warnhinweise:

Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht als Ersatz für eine ausgewogene Ernährung verwendet werden!

Die empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten!

Für Kinder unerreichbar aufbewahren!

Bei Raumtemperatur lagern!

 

Spezielle Warnhinweise:

Nicht geeignet für Schwangere, Stillende und Kinder unter 12 Jahren.

Technische Daten

Zulassung
Nahrungsergänzungsmittel
Menge
60
Kapselgröße
0 (Standard)
Kapselhülle
Hypromellose